Spargelzeit - Rezept für cremige Spargelsuppe - schnell und einfach gemacht

Spargelzeit - Rezept für cremige Spargelsuppe - schnell und einfach gemacht

Freitag, 31. Mai 2019

Spargelzeit - Rezept für cremige Spargelsuppe schnell und einfach gemacht

Ich freue mich jedes Jahr auf die Spargelzeit. Ich esse Spargel unheimlich gerne und er ist wirklich vielseitig. Egal ob als Salat, Suppe, mit Sauce Hollandaise, als Beilage oder auf Flammkuchen, es gibt so viele Möglichkeiten dieses tolle Gemüse zu genießen. 
Der Artikel enthält Affiliate-Links

Rezept Cremige Spargelsuppe schnell und einfach gemacht

Bei Spargelsuppe gibt es auch so viele leckere Varianten, ich mag sie aber gerne schön cremig und mit ganz viel Spargel. Hier wechsle ich gerne ab zwischen grünem und weißem Spargel oder mixe die beiden auch gerne. Heute verrate ich euch eins meiner liebsten Rezepte für eine leckere, cremige Spargelsuppe die schnell und einfach gemacht ist.

Rezept Anleitung Cremige Spargelsuppe schnell und einfach gemacht

Zutaten für Spargelsuppe

250 g grüner Spargel
3 große Kartoffeln
1 Zwiebel
1,25 Liter Gemüsebrühe
200 g Crème Fraiche
4 Esslöffel Olivenöl
1 Schuss Weißwein (ca. 1/2 Schnapsglas)

Außerdem benötigt ihr einen Stabmixer.

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel (ca. 2 cm) schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein würfeln. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln und Zwiebeln darin für ca. 3 Minuten anbraten. Die Gemüsebrühe dazugeben und das ganze aufkochen lassen. Die Brühe leicht köcheln lassen bis die Kartoffeln gar sind (ca. 10 Min., je nach Größe der Würfel und Kartoffelsorte).

2. In der Zwischenzeit ca. 2 cm vom unteren Ende des Spargel abschneiden und die Stangen in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. In einer Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke darin bei hoher Temperatur kurz anbraten. Wenn der Spargel etwas Farbe bekommen hat den Weißwein dazugeben. Hier könnt ihr gerne variieren und etwas mehr verwenden. Möchtet ihr auf den Wein verzichten könnt ihr diesen hier auch durch Gemüsebrühe ersetzen.

3. Sobald der Weißwein verkocht ist, ein paar Stücken Spargel zur Seite legen und den Rest in den Topf zur Suppe geben. Diese ca. 3-5 Minuten köcheln lassen bis der Spargel weich ist. Dann die Suppe vom Herd nehmen und das Crème Fraiche hinzugeben und verrühren. Die Suppe anschließend mit einem Stabmixer pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

4. Vor dem Servieren die zur Seite gelegten Spargelstücke auf der Suppe verteilen.

Info: Für die Suppe könnt ihr natürlich auch weißen Spargel verwenden. Beachtet hierbei nur, das dieser geschält werden muss, mit einem guten Spargelschäler geht das aber auch ganz fix. Außerdem braucht er etwas länger bis er weich ist, daher müsst ihr mit der Zeit etwas variieren.

Like it? Pin it!


Rezept Anleitung Cremige Spargelsuppe schnell und einfach gemacht

Esst ihr gerne Spargel? Wie mögt ihr ihn am liebsten?

You Might Also Like

8 comments

  1. Ich liebe Spargel und freue mich auch schon drauf, dass es den Morgen wieder zum Mittagessen bei uns gibt! Schade, dass die Zeit immer so kurz ist! Als Suppe hab ich ihn bisher selten gegessen, dein Rezept sieht aber sehr lecker aus!!! Mmmmhhhh!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja kein Spargelfan, aber gefühlt jeder andere, den ich kenne.
    Ich habe letztens einen Foodguide zu Norddeutschland erstellt, darf ich dein Rezept dort verlinken? :)

    <3
    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Spargel ist eines meiner Lieblings Gemüse. Das könnte ich täglich essen. Die Suppe probiere ich aus, danke für die Vorstellung.

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    ich muss ja gestehen, dass ich noch nie eine Spargelcremesupper selber gemacht habe. Danke für das Rezept. Muss es mal ausprobieren!

    Schönen Tag!

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Spargel, muss nur gestehen, dass ich mir zuhause viel zu selten etwas mit Spargel koche. Dein Rezept kommt mir da gerade recht, vor allen Dingen, weil ich ein totaler Suppenfan bin :)

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com/

    AntwortenLöschen
  6. Spargelcremesuppe ist die einzige Variante von Spargel, die ich wirklich mag. Aber eine Suppe mit grünem Spargel habe ich noch nie probiert. Klingt auf jeden Fall wirklich sehr lecker. Finde sie sieht farblich auch echt appetitlich aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sybille,
    ich liebe Spargel in allen Varianten.
    Als Suppe mag ich ihn auch, nur wenn es so warm ist nicht. ;)
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
  8. Lecker! Ich bin ein großer Suppen-Fan, eben weil die auch richtig schnell gemacht sind. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen dieser Seite einverstanden.

Solltest Du mit deinem Google-Account kommentieren, kannst du weitere Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnieren.
Du kannst dieses Abonnement jederzeit durch Entfernen des Häckchens wieder beenden. Zusätzlich bietet dir Google in jeder erhaltenen EMail die Möglichkeit, dich über einen Link von dem Abonnement abzumelden.

recent posts

Subscribe