Bye Bye Bad Skin Days mit Lancôme Advanced Génifique Sensitive Serum - inkl. Gewinnspiel

Bye Bye Bad Skin Days mit Lancôme Advanced Génifique Sensitive Serum - inkl. Gewinnspiel

Freitag, 16. Februar 2018

Review und Erfahrungsbericht - Lancôme Advanced Génifique Sensitive Serum

Anzeige

Ihr kennt sie sicher auch, die Bad Skin Days. Im Winter leidet die Haut durch die kalten Temperaturen und die trockene Heizungsluft ganz schön. Ich habe eigentlich eher Mischhaut, merke in den kalten Monaten aber auch stark wie meine Haut austrocknet und allgemein empfindlicher reagiert. Darum darf die Gesichtspflege in den Wintermonaten immer gerne etwas reichhaltiger und intensiver sein. Seit einiger Zeit verwende ich das Advanced Génifique Sensitive Dual Concentrate von Lancôme und möchte euch gerne von meiner Erfahrung mit der neuen Gesichtspflege berichten.


Über das Produkt

Hersteller: Lancôme 
Name: Advanced Génifique Sensitive
Preis: ca. 73 Euro bei Flaconi
Inhalt: 20 ml
Haltbarkeit: 2 Monate

Advanced Génifique Sensitive ist eine Art Kur, die die Haut in Problemphasen unterstützen soll. Diese können Jahreszeitbedingt sein, aber auch Stress und Lifestyle oder Klimaanlagen und Reisen können sich negativ auf das Hautbild auswirken. Man merkt es unter anderem durch Spannungsgefühle, Trockenheit, sensible und empfindliche Reaktionen der Haut.
Das Serum soll außerdem den Zeichen der Hautalterung entgegenwirken und die Jugendlichkeit der Haut bewahren. Es ist für alle Hauttypen geeignet, speziell auch für empfindliche und sensible Haut.

Das konzentrierte Serum enthält als Basis die gleichen Inhaltsstoffe wie das Advanced Génifique Serum von Lancôme. Dazu gehören unter anderem Bifidobakterien-Extrakt und Laktobacillus-Ferment-Extrakt. Zusätzlich enthält es ein Konzentrat die Antioxidantien Ferulasäure und Vitamin E. Die beiden Komponenten werden von einander isoliert und erst vor der ersten Anwendung gemischt, um die Inhaltsstoffe so frisch und aktiv wie möglich zu halten.

Es wird empfohlen, das Produkt über einen Zeitraum von einem Monat anzuwenden. Im Anschluss an die Kur soll man eine Präventivwirkung für die folgenden drei Monate haben. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollte es innerhalb von 2 Monaten nach Aktivierung verbraucht werden. Das Serum soll der Haut helfen sich zu regenerieren, Trockenheits- und Spannungsgefühle beseitigen und Rötungen mildern. Außerdem spendet es intensive Feuchtigkeit und wirkt straffend und glättend. Fältchen sollen gemildert werden und der Entstehung neuer entgegengewirkt werden. 



Anwendung

Vor der ersten Verwendung müssen die beiden Konzentrate miteinander gemischt werden. Dazu wird die Verschlusskappe eingedrückt und gedreht bis das blaue Konzentrat in das Basis Konzentrat gelaufen ist. Die Mixtur wird dann gut geschüttelt bis beide Konzentrate gut miteinander vermischt sind. Anschließend wird der Verschluss abgeschraubt und durch die beiliegende Pipette ersetzt.

Das Serum wird Abends nach der Reinigung auf der Gesicht aufgetragen, nach Bedarf auch auf Hals und Dekolleté. Durch die Pipette lässt sich das Serum sehr gut dosieren und es ist recht ergiebig. Eine halbe Pipette ist mehr als ausreichend für die Anwendung im Gesicht. Das Serum zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen Film auf der Haut. Die gewünschte Nachtpflege kann man anschließend wie gewohnt auftragen.

Meine Erfahrung

Ich verwende das Serum seit gut zwei Wochen und bin bisher richtig zufrieden. Ich mag die leichte Textur sehr gerne, es lässt sich gut verteilen und einmassieren und zieht sehr schnell ein. Die Haut fühlt sich anschließend sehr angenehm an, gut durchfeuchtet und gepflegt, ohne störenden Film. Trockenheitsfältchen haben sich durch die Anwendung schon verbessert und die Rötungen im Wangen und Nasenbereich sind auch besser geworden. Ich werde das Serum gerne noch weiterverwenden bis es leer ist und bin auf das anschließende Ergebnis und vor allem auf die Langzeitwirkung gespannt. 


Like it? Pin it!

Review und Erfahrungsbericht - Lancôme Advanced Génifique Sensitive Serum

Gewinnspiel

Wie sieht es bei euch mit den Bad Skin Days aus? Habt ihr Lust das Advanced Génifique Sensitive Serum selbst mal auszuprobieren? Ich darf zwei Exemplare an euch verlosen, um teilzunehmen folgt einfach den Anweisungen über Rafflecopter für die Chance ein Serum zu gewinnen.

a Rafflecopter giveaway
Teilnahmebedingungen
✰ Seid Leser meines Blogs
✰ Offen für Teilnehmer mit einer Anschrift in Deutschland und Österreich
✰ Solltet ihr unter 18 sein, benötige ich im Gewinnfall das Einverständnis eurer Eltern
✰ Nur eine Teilnahme pro Person
✰ Reine Gewinnspiel-Accounts sind von der Teilnahme ausgeschlossen
✰ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
✰ Ich übernehme keine Haftung für Schäden oder Verlust während des Versands
✰ Das Gewinnspiel läuft bis 03.03.2018, 23:59 Uhr
✰ Ich benachrichtige die Gewinner per EMail. Bekomme ich innerhalb von drei Tagen keine Rückmeldung, wird neu ausgelost.
✰ Die Adressdaten werden für den Versand an den Kooperationspartner weitergegeben und ausschließlich für den Versand verwendet.





Dir hat der Artikel gefallen?
Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder teile den Artikel.

You Might Also Like

16 comments

  1. Bad Skin Days werden mit einer Heilerde- Gesichtsmaske bekämpft und mit einem leichten Tages- Make- Up einfach vergessen :-)
    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Ich nutze dann besonders gerne mein Clarins Gesichtsöl, da es meine Haut beruhigt. Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem sehr guten Produkt und die Bilder sind super schön geworden :)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
  4. Solche Bad Skin Days habe ich tatsächlich öfters und mit Rötungen habe ich gerade im Winter oft zu kämpfen, daher finde ich das Serum umso spannender. :) Ich benutze die Cream blue von Hildegard Braukamnn, die ist für sensible Haut geeignet und hilft mir wirklich sehr gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Meine Bad Skin Days sind meistens trockene Haut Probleme, also wird sich gut eingecremt.

    LG

    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich Bad Skin Days habe (z.B. Trockenheitsfalten an der Stirn), trage ich abends nach der Reinigung das La Mer Flexible Specials Multi Balance Oil auf. Es regeneriert meine Haut und beruhigt sie. Das enthaltene Jojobaöl beugt Pickeln vor.
    Liebe Grüße
    Nancy :)
    OrangeCosmetics

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin jetzt 41 Jahre alt und merke schon, das die Haut Bad Skin Days hat und auch ordentlich gepflegt werden will. Früher hatte ich Mischhaut, doch seit einiger Zeit eher mit trockener Haut zu kämpfen. Meine Wunderwaffe ist einige Male in der Woche Arganöl anzuwenden. Das pampert die Haut richtig klasse und macht sie schön weich. Die perfekte Pflege habe ich leider für mich da noch nicht gefunden. Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  8. Erstmal ein wenig Kokosöl in meine Haut einmassieren und anschließend eine gute Luvos Maske auf das Gesicht packen :) und hoffen, dass es zumindest ein bisschen wirkt....

    AntwortenLöschen
  9. ...ich hoffe einfach, dass es schnell vorbei ist xD Aber vielleicht hilft Lancome ja ein bisschen mehr?

    AntwortenLöschen
  10. Klingt gar nicht mal so schlecht. Ich habe noch nie Produkte von Lancome ausprobiert, einfach weil die Marke mir nie wirklich in die Hände geraten ist...aber vielleicht sollte ich doch hin und wieder mal ein bisschen über den "Tellerrand" schauen :)

    Tolle Vorstellung.
    Janine

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen,

    Also bei Bad Skin Days habe ich meist mit Unreinheiten zu kämpfen, da benutze ich Rizinusöl :) es hilft mir sehr :)

    die Fältchen unter den Augen werden langsam sichtbar ;-(
    daher würde ich mich sehr über d. Serum freuen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  12. °°° ,,, dann krieche ich in die BADEWANNE und verwöhne da meine Haut mit Peeling, Schaum, Maske und im Anschluss Creme °°°
    LG Ilka illihexe(ät)web.de :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich vertraue immer Vichey :) Mit den Produkten komme ich richtig gut zurecht :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo meine Liebe,

    ich gönne meiner Haut was gutes mit Peeling, Maske, eincremen und vielem mehr :)

    Ich würde das Génifique Sensitive Serum sehr gerne einmal ausprobieren !!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :)

    Liebe Grüße
    Christina Horn
    pueppchen201482@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die Benachrichtigung!
    Ich freu mich riesig :-)


    Liebe Grüße, Jeanine K.

    AntwortenLöschen

recent posts

Anzeige

Subscribe