Weihnachtsbäckerei - Kokos-Zitronen-Cookies

Weihnachtsbäckerei - Kokos-Zitronen-Cookies

Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachtsbäckerei - Rezept für Kokos-Zitronen-Cookies

Läuft bei euch die Weihnachtsbäckerei schon auf Hochtouren? Ich habe bisher fünf Sorten gebacken, mal sehen ob noch etwas dazukommt. Heute möchte ich ein Rezept für Kokos-Zitronen-Cookies mit euch teilen das ich wirklich gerne mag. Sie sind richtig schnell und einfach gemacht und passen auch zu einem anderen Anlass richtig gut. Ich liebe Kokos und mag die Kombination mit Zitrone unheimlich gerne.

Weihnachtsbäckerei - Rezept für Kokos-Zitronen-Cookies

Ich mag Plätzchen zum Ausstechen wirklich gerne, schön verziert sehen sie immer richtig toll aus. Aber ihr kennt das ja sicher, manchmal hat man einfach nicht viel Zeit um Plätzchen auszustechen und dann auch noch nett zu bemalen und zu dekorieren. Darum mag ich einfache und schnelle Rezepte auch zur Weihnachtszeit richtig gerne. Die Kokos-Zitronen-Cookies sind dafür perfekt und lassen sich mit ein bisschen Schokolade und Dekostreuseln auch schnell weihnachtlich verzieren.

Zutaten für Kokos-Zitronen-Cookies

  • 75 g Kokosraspel
  • 150g Mehl
  • 25g Haferflocken
  • 120g weiche Butter
  • 120g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Bio-Zitronen (Abrieb)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp. Salz
  • 100g weiße Schokolade (optional)
  • Dekostreusel (optional)

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Kokosraspel, Haferflocken, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Salz vermischen. Anschließend das Ei, die Zitronenschale und klein geschnittene Butter dazugeben und mit Knethaken zügig zu einem glatten Teig verarbeiten.

Einen guten Teelöffel voll Teig zu einer Kugeln formen und leicht flachdrücken. Die Cookies auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Sie sollten beim Herausnehmen noch etwas weich sein, sobald sie abgekühlt sind haben sie dann die perfekte Konsistenz.

Dekoration

Wenn die Cookies komplett abgekühlt sind die Schokolade klein hacken und schmelzen. Ich mache es entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei 600 Watt in 30 Sekunden Intervallen. Die Cookies zur Hälfte in die Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und wieder auf dem Backpapier ablegen. Die noch feuchte Schokolade kann beliebig verziert werden, zum Beispiel mit goldenen Sternen.

Like it? Pin it!
Weihnachtsbäckerei - Rezept für Kokos-Zitronen-Cookies
Seid ihr auch so große Kokos-Fans? Was habt ihr bisher gebacken?


Dir hat das Rezept gefallen? 
Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder teile den Artikel.

You Might Also Like

35 comments

  1. Die Kombination klingt sehr interessant. :) Danke für das Rezept. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wirklich wahnsinnig lecker aus, Kokos ist nur leider gar nicht so meins. Kommt trotzdem auf die Liste der Plätzchen, die ich vllt mit meiner BFF backe, weil sie Kokos liebt :D

    Liebst Daniela
    von http://cocoquestion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hoffe das Rezept hat ihr gefallen :)

      Löschen
  3. OMG wie lecker. Alleine weil die kekse schon weiße Schokolade beeinhalten liebe ich Sie und muss Sie nachbacken. Danke Dir für das tolle Rezept. Wünsche Dir eine wundervolle Woche.

    Liebste Grüße
    Caroline | www.carolinekynast.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dieses Jahr noch gar nicht gebacken, habe es mir für nächstes Wochenende aber fest vorgenommen.
    Ich will dieses Jahr lauter Plätzchen ausprobieren, die ich noch nie gebacken habe. Daher kommen diese hier gleich auf meine Liste :)

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Ich hoffe du hast diesmal ein paar tolle neue Sorten entdeckt :)

      Löschen
  5. Formerlyknownasnoxin12. Dezember 2017 um 22:05

    Die sehen sehr gut aus :)

    Ich grüß dich lieb,
    A.

    AntwortenLöschen
  6. Wie gerne ich jetzt eine Handvoll davon hätte! Die hören sich total köstlich an.

    AntwortenLöschen
  7. Die Plätzchen sehen sehr lecker aus. Und du hast dir so viel Mühe mit dem Verzieren und den Sternchen gegeben! Ich bin da immer zu ungeduldig.

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Mit den Sternchen war es zum Glück nicht so aufwendig.

      Löschen
  8. Ich hab mir dein Rezept mal abgespeichert. :*
    Kekse wollten wir am Wochenende backen - da kommen deine neuen Keke voll richtig! :D

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  9. wow die hören sich sehr sehr lecker an!
    glg katy

    www.lakatyfox.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich lasse mich immer bebacken haha. Mein Bruder liebt Backen und ich gebe immer alle Rezepte an ihn weiter. Jetzt habe ich aber mal ein Rezeptwunsch :)
    Danke dir :)

    xoxo Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe Zitrone ja total. Ich denke die Kekse muss ich auch mal probieren. Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  12. Die Plätzchen sehen so lecker aus. Ich werd mir das Rezept speichern.
    Vielen Dank dafür.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen aber toll aus! Ich bin leider noch nicht zum Plätzchenbacken gekommen, aber genascht habe ich in diesem Jahr auch schon welche ;) Tolles Rezept, danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen wirklich lecker aus :) Ich mag Sachen mit Zitrone eh sehr gerne. Ich wünschte ich würde etwas lieber backen :D aber vielleicht muss ich mich jetzt doch mal aufraffen. xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind wirklich einfach einfach, trau dich ruhig :)

      Löschen
  15. Oh das hört sich lecker an! Ich liebe ja Kokos. Mit Zitrone habe ich es aber noch nie probiert. Das probier ich aus. Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    AntwortenLöschen
  16. oh, das hört sich so lecker an! Ich probiere das Rezept mal aus und bin sehr auf das Ergebnis gespannt :)

    Liebe Grüße Isa

    AntwortenLöschen
  17. Man, das klingt mega gut! Die Kombi von Kokos und Zitrone ist bestimmt super toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag sie total gerne, die passen auch unterm Jahr richtig gut.

      Löschen
  18. oh yummy, die sehen ja wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen

recent posts

Anzeige

Subscribe