[Review] Nivea In-Dusch Body Milk

Donnerstag, 24. Juli 2014

Hallo Mädels,

in den letzten Tagen war es hier ja sehr Kosmetik-lastig, darum gibt es heute mal wieder eine Review zu einem Pflegeprodukt. Dank Rossmann durfte ich die neuen Sorten der In-Dusch Body Milk von Nivea ausprobieren. Erhältlich ist sie in den Sorten Honig & Milch und Kakao & Milch. Das klingt schon mal lecker :)




Über das Produkt - Verpackung und Design
Die In-Dusch Body Milk soll 24 Stunden Feuchtigkeit spenden und weiche Haut verleihen. Pflegen tut sie mit Honig bzw. Kakao-Butter. Der angenehme Duft von Honig kommt sehr gut durch, allerdings finde ich das man den Kakao nicht stark wahrnimmt.
Die In-Dusch Body Milk kommt in einer angenehm geformten Verpackung die gut in der Hand liegt. Die erste Version der In-Dusch Body Milk war mit ihren 400 ml doch recht schwer und damit sehr unhandlich unter der Dusche, vor allem mit nassen, glitschigen Händen. Die neuen Versionen enthalten 250 ml und sind damit nicht so schwer und meiner Meinung nach praktischer.

In-Dusch Body Milk 
Nivea
Inhalt 250 ml
Preis ca. 3,49 €


Konsistenz, Anwendung und Wirkung
Die In-Dusch Body Milk ist einfach anzuwenden. Zuerst duscht man wie gewohnt mit Duschgel. Anschließend wird die In-Dusch Body Milk auf die nasse Haut aufgetragen und mit warmem Wasser abgespült. Nach dem Abtrocknen fühlt sich die Haut gepflegt und weich an, ist aber nicht fettig.
Die Konsistenz der Body Milk ist etwas dicker und glitschiger als bei einem Duschgel. Sie lässt sich aber angenehm auftragen und verteilen und haftet gut auf der Haut. Auf Grund von Rutschgefahr sollte man die Body Milk in jedem Fall sparsam verwenden bzw. darauf achten das nichts auf den Boden tropft. Hierauf wird aber auch extra auf der Rückseite der Verpackung hingewiesen.


Inhaltsstoffe
Beide Body Milks sind frei von künstlichen Farbstoffen und Silikonen

Inhaltsstoffe Honig & Milch

Inhaltsstoffe Kakao & Milch

Fazit
Für den Sommer finde ich die In-Dusch Body Milk ganz praktisch, meine Haut ist dann nicht ganz so trocken wie im Winter und ich denke das die Pflege dann ausreichend ist. Der Pflegeeffekt bei einer normalen Body Lotion gefällt mir trotzdem besser und ist meiner Meinung nach intensiver. Für alle die zu faul sind sich einzucremen oder das klebrige Gefühl nicht mögen, ist die Body Milk eine gute Alternative.
Ich bin immer etwas skeptisch und schwanke hin und her ob man unter der Dusche wirklich mehr Wasser ver(sch)wenden sollte, nur um sich dort einzucremen. Aber das ist natürlich jedem selbst überlassen und wer ohnehin lange duscht, kann das auch gleich ausnutzen :)

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Nutzt ihr In-Dusch Body Lotion? Was haltet ihr davon?

You Might Also Like

4 comments

  1. Diese In dusch Milk find ich im Sommer toll, wen meine Haut nicht sooo trocken ist wie im Winter. Manchmal brauche ich danach nochmal etwas zusätzliche Pflege, aber nicht immer. Ich hab die blaue Version, noch den 400ml Klopper :D Ich finds toll, dass man im Sommer eben keine dicke Cremeschicht hat, das find ich mehr als unangenehm bei heißen Temperaturen. Im Winter wäre sie mir aber nicht ausreichend!
    Die mit Kakao hört sich aber auch toll an, vielleicht schau ich mir diese an, wenn meine leer ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Dusch Milk Kakao auch. Die riecht so toll und cremt die Haut (wie in der Werbung :D ) ohne zu fetten. Ich kann die nur empfehlen, gerade weil man morgens im Zeitdruck ist und dann eher mal gar nicht cremt. Auch für den Winter. An empfindlichen Stellen muss dann natürlich eine Extra-Pflege ran.

    An Billchens Beautybox: Ich finde Farben und Fotos deiner Seite wunderschön. Mach bitte weiter so.

    Liebe Grüße

    Jocelyn von thepinkballettshoes.blogspot.de

    AntwortenLöschen

recent posts

Follow Me on Bloglovin

Follow

Subscribe