[Travel] Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

[Travel] Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

Montag, 6. November 2017

Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

Als Kind wollte ich immer sehnsüchtig ins Disneyland. Relativ kurz nach der Eröffnung war damals mit meinen Eltern auch ein langes Wochenende dort geplant, leider wurde die Busreise aber wegen zu wenig Teilnehmern abgesagt. Ich kann mich heute noch genau erinnern wie traurig ich damals war. Alleine sind wir dann leider auch nie hingefahren und es war immer ein unerfüllter Wunsch von mir.

Manchmal muss man sich Wünsche einfach selbst erfüllen, das habe ich 2014 schon mit meinem ersten Besuch im Disney World in Orlando Florida gemacht. Letztes Jahr ging es dann nochmal zu Mickey’s Verry Merry Christmas Party und vor Kurzem auch endlich zum ersten Mal ins Disneyland Paris. 25 Jahre ist der Park in diesem Jahr geworden, ich würde sagen, ich habe mit meinem ersten Besuch lange genug gewartet und möchte meine Eindrücke gerne in diesem Reisebericht mit euch teilen.

Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

25 Jahre Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

Unser Ausflug ins Disneyland Paris entstand wirklich kurzfristig, von Planung kann man hier fast nicht sprechen. An einem Wochenende dazu entschlossen, am Sonntag gebucht und am Donnerstag ging es auch schon los. Mit dem Auto Richtung Paris und etwa fünf Stunden später waren wir auch schon im Hotel. Unser bevorzugtes Hotel Relais Spa Val d'Europe* war leider schon ausgebucht und wir haben zwei Nächte in einem anderen Hotel gebucht. Ich erwähne es hier aber lieber nicht, es ist nicht unbedingt eine Empfehlung wert.

Ich hatte vorher schon viel über Disneyland Paris gehört, sowohl positives als auch negatives. Ich hatte dann sogar etwas Bedenken das es nach Disney World eine Enttäuschung werden könnte. Aber wie alles andere hat natürlich auch das Disneyland seine Vor- und Nachteile, mehr dazu weiter unten.

Ein Tag im Disneyland Paris

Der Park öffnet aktuell um 10 Uhr, wenn man in einem der Disney Hotels vor Ort übernachtet kann man schon ab 8 Uhr in den Park. Viele Attraktionen und Fahrgeschäfte machen scheinbar leider trotzdem erst um 10 Uhr auf, man muss sich also überlegen ob es sich lohnt schon 2 Stunden eher da zu sein. Beim Betreten des Parks landet man direkt auf der schönen Main Street mit Blick auf das entfernte Dornröschenschloss. Die City Hall findet man links auf dem Platz, hier kann man sich einen Disney Button abholen der mit dem eigenen Namen beschriftet wird. Bei uns gab es leider nur (noch) Sticker die beschriftet wurden.

Disneyland Paris City Hall Main Street

Themenbereiche

Fantasyland

Wir haben uns erst mal Richtung Sleeping Beauty Castle und dann ins Fantasyland aufgemacht. Hier findet man unter anderem Alice's Curious Labyrinth, Mat Hatters Tea Party, Its a small world, Schneewittchen und die sieben Zwerge, Pinocchio und Peter Pan. It’s a small world, eine Bootstour mit Kindern unterschiedlicher Nationen, ist hier richtig süß gemacht und hat mir sogar besser gefallen als im Disney World. Ich liebe Alice im Wunderland und finde es schön das sie hier im Park auch mit einbezogen ist, ein Meet and Greet mit ihr gab es auch zwei Mal.

Disneyland Paris - Alice's Curious Labyrinth

Disneyland Paris - Alice's Curious Labyrinth

Disneyland Paris - Sleeping Beauty Castle - Dornröschenschloss

Disneyland Paris - Sleeping Beauty Castle - Dornröschenschloss

Adventureland

Die größten Attraktionen im Adventureland sind im Moment wohl Pirates of the Caribbean und Indiana Jones and the Temple of Peril. Die Abenteuer des Indiana Jones waren aber auf Grund von Modernisierungen leider geschlossen. Robinson Crusos Baumhaus ist nur zum Durchlaufen aber schön gemacht. Pirates of the Caribbean ist toll gestaltet und im Vergleich zu den Fahrgeschäften im Fantasyland auch etwas aufregender.

Disneyland Paris - Frontierland

Frontierland

Ich hatte mich total gefreut das hier teilweise schon die Halloween Dekoration Einzug gehalten hat. Kürbisse im Mickey Mouse Design, Kürbis Männer und Frauen und Dia del los Muertas Figuren standen fast an jeder Ecke und an jedem Haus. Das Phantom Manor stand weit oben auf meiner 'da will ich hin'-Liste und es hat mir sogar besser gefallen als im Magic Kingdom in Orlando. Eigentlich gibt es hier noch das Pocahontas Indian Village zu erkunden, es war aber leider ebenfalls wegen Arbeiten geschlossen. Big Thunder Mountain haben wir ausgelassen, haben dafür aber die gemütliche Fahrt mit dem Riverboat gemacht. Sonst hatten hier im dekorierten Bereich leider die Großzahl der Stände und Restaurants nicht geöffnet, das fand ich etwas schade.

Disneyland Paris - Frontierland Halloween Dekoration Kürbisse

Disneyland Paris - Frontierland Halloween Dekoration Kürbisse

Disneyland Paris - Frontierland Halloween Dekoration Kürbisse

Disneyland Paris - Frontierland Halloween Dekoration Kürbisse

Discoveryland

Stars Wars Fans pilgern vermutlich zuerst ins Discoveryland und zum Star Wars Hyperspace Mountain. Außerdem kann man hier beim Starport Darth Vader treffen und im Videopolis Theatre Filme sehen. Wem hier die Schlangen zu lang sind kann sich stattdessen die Zeit mit Buzz Lightyear Laser Blast, im Orbitron oder in der Nautilus vertreiben. Letzteres fanden wir leider total öde und ich würde euch nicht empfehlen hier lange anzustehen, ich hätte mich auf jeden Fall geärgert.

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

Parade und Illumination zum 25ten Geburstag

Eine Parade darf natürlich in keinem Disney Park fehlen und ist für viele ein Highlight. Im Disneyland Paris ist sie auch ganz anders als in Florida, sie ist zwar kürzer, aber hier treten dafür viele klassische Disney Charaktere auf. Von Marry Poppins über Alice und die Disney Prinzessinnen bis hin zu den Stars aus Toy Story, König der Löwen und Frozen sind viele mit dabei. Die Parade ist um 17:30 im Fantasyland gestartet und zieht dann bis zum Ende der Main Street. Hier schaue ich die Parade auch am liebsten, die Atmosphäre gefällt mir hier einfach am besten. Wir gehören nicht zu den Leuten die sich schon eine Stunde vorher oder länger einen Platz suchen. Wir kommen meist 10-15 Minuten vorher und hatten bisher immer Glück und haben gut und ausreichend gesehen.

Die Disney Illumination zum 25 jährigen Jubiläum des Parks findet täglich um 20:30 Uhr statt. Das
Dornröschen Schloss wird schön beleuchtet und mit Ausschnitten aus bekannten Disneyfilmen angestrahlt. Das Ganze wird natürlich musikalisch untermalt und mit den Wasserfontänen vor dem Schloss begleitet. Buntes Feuerwerk und Feuerelemente runden den Event richtig schön ab. Das Schloss kann man von der kompletten Main Street aus sehen und auch hier muss man meiner Meinung nach nicht Stunden vorher schon campen und auf die Show warten. Wir hatten einen Platz am Ende der Main Street zum Vorplatz des Schlosses und haben alles gut gesehen.
Hinweis: Als wir da waren wurde schon eine Stunde vor dem Feuerwerk der Bereich um das Schloss und das komplette Fanasyland abgesperrt, laut Durchsage zur Vorbereitung für die Disney Illumination. Wir fanden das etwas komisch und haben das in Florida bisher noch nie so erlebt, aber gut. Schade ist es nur wenn man sich eventuell Attraktionen in den Bereichen für den Abend aufgehoben hat, in der Hoffnung das dann weniger los ist. Bei der Planung sollte man das also ggf. berücksichtigen.

Disneyland Paris - Sleeping Beauty Castle - Dornröschenschloss

Wie viele Tage sollte man einplanen?

Eine schwierige Frage auf die ich kürzlich selbst erst eine Antwort gesucht habe. Es ist auf jeden Fall sehr individuell und hängt nicht nur von der Jahreszeit (Ferienzeit) ab, sondern auch vom Wochentag und was im Fokus steht und euch wichtig ist. Es kommt natürlich ganz darauf an was Priorität hat, will man den Park entdecken und einige Rides mitnehmen oder will man zwingend alle Fahrgeschäfte mitmachen. Wir hatten durch die Jahreszeit Glück und der Park war nicht zu überlaufen. Wir haben selten länger als 10-15 Minuten gewartet, das längste waren ca. 20 Minuten für Pirates of the Caribbean. Zu zweit hat uns der Tag im Disneyland gut ausgereicht um alles zu sehen und sehr vieles zu fahren ohne das es dabei in Stress ausgeartet ist. Ich denke selbst wenn im Frontierland mehr los gewesen wäre, hätte uns die Zeit gut gereicht. Mit Kindern muss man aber sicher etwas mehr Zeit einplanen oder vorab die wichtigsten 'Must-See & Do' Attraktionen festlegen. Wer viele Disney Charaktere für ein Meet and Greet mit Foto treffen möchte sollte dafür viel Zeit einplanen und sich rechtzeitig anstellen, die Schlangen sind teilweise schon recht lang bevor der Charakter ankommt.

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

Disneyland Paris - Dia del los Muertas - Halloween

PROS Disneyland Paris

  • Eintrittspreis günstiger im Vergleich zum Disney World in Orlando
  • Erreichbarkeit, von Deutschland gut mit dem Auto und auch dem Zug zu erreichen
  • Stars Wars Fans kommen auf ihre Kosten
  • Meet & Greet mit klassischen Disney Charakteren
  • der Park ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen
  • 'kurzer' Weg vom Parkplatz zum Park
  • nicht so weitläufig, man kommt schnell von einem Themenbereich in den anderen
  • Dornröschen Schloss (das ist natürlich Geschmackssache) sieht schöner aus und man kann ins Innere
  • Phantom Manor und It's a small world sind detailreicher gestaltet

PROS Disney World - Magic Kingdom Orlando Florida

  • längere Parade mit mehr Wägen und Disney-Stars
  • allgemein mit mehr Liebe zum Detail gestaltet
  • es gibt mehr zu entdecken neben den Attraktionen, z.B. das interaktive Spiel 'Sorcerers of the Magic Kingdom' das über den ganzen Park verteilt gespielt werden kann
  • es gibt mehr Attraktionen und Fahrgeschäfte
  • Personal ist freundlicher und herzlicher
  • Downtown Disney, ein riesiger Bereich außerhalb des Parks, ist kostenfrei zugänglich und bietet viel zu entdecken. Von Restaurants über Shops bis hin zu Entertainment.
  • Pin Trading ist populärer
  • es gibt kostenloses Wifi

Disneyland Paris - Disney Village Shop

Tipps & Tricks

  • Wie in den meisten Themenparks ist Essen recht teuer, in moderaten Mengen kann man aber eigene Sachen mitbringen
  • Im Park verteilt gibt es immer wieder Wasserspender
  • Beim Zutritt zum Park bzw. Disney Village werden Taschen und Rucksäcke kontrolliert und es bilden sich teilweise Schlangen, das sollte man mit einplanen
  • Wer mit der Pferdekutsche fahren möchte sollte das am besten Vormittags machen, bei unserem Besuch gab es später keine Fahrt mehr
  • Im nahegelegenen Val d'Europe Shopping Center gibt es einen Primark der viele Disneyprodukte und Kleidung verkauft. Hier kann man sich günstig eindecken wenn man im Mickey-Shirt in den Park möchte
  • Viele Hotels bieten einen kostenlosen Shuttle zum Park an, man sollte aber darauf achten das nicht zu viele Hotels vorab angefahren werden (Parken vor Ort kostet ~20€ am Tag).
  • Abends ist die Metro am Park und das angrenzende Disney Village recht überlaufen. Hier muss man mit längeren Wartezeiten rechnen, egal ob für die Heimfahrt oder falls man vor Ort noch etwas essen möchte

Disneyland Paris - Sleeping Beauty Castle - Dornröschenschloss - Mickey Mouse

Fazit

Der Tag im Disneyland Paris hat mir gut gefallen, ich muss aber zugeben, dass mir der Park in Florida doch besser gefällt. Wenn ich dort am Abend gehe bin ich richtig gut gelaunt und in 'Disney Laune', das hat mir hier etwas gefehlt. Ich kann gar nicht genau sagen woran es gelegen hat. Allgemein finde ich aber, dass das Magic Kingdom im Disney World mit mehr Liebe zum Detail gestaltet ist und die Mitarbeiter herzlicher und freundlicher wirken und das trägt für mich auch zum Disney-Spirit bei. Im Disney World gibt es einfach nochmal mehr zu entdecken, auch abseits der Attraktionen, wie z.B. das Sorccerer Spiel.
Auch in den Food-Shops lassen die Amerikaner der Fantasie mehr freien Lauf. Egal ob Mickey Schokoapfel, Schokolade, Rice Crispie Treats oder Marshmallows, alles kommt in die Form von Mickey & Co. Im Disneyland habe ich nur Baiser und Cookies in Mickey Mouse Form entdeckt, wenn man mit Kindern unterwegs ist schont das aber vielleicht etwas den Geldbeutel.
Würde ich nochmal ins Disneyland fahren? Ich denke ja, zu einem der besonderen Anlässe wie Halloween oder Weihnachten mag ich die Dekoration und Sonderevents total gerne.

Ich hoffe ihr habt in meinem Reisebericht ein paar Informationen und Tipps für euren Trip ins Disneyland gefunden. Meinen Reisebericht zum Magic Kingdom in Florida findet ihr hier.

Like it? Pin it!

Disneyland Paris - Reisebericht, Informationen, Tipps & Tricks

Wart ihr schon mal im Disneyland Paris oder in einem anderen Disney Park? Wie hat es euch gefallen? Habt ihr einen Favoriten?


*Affiliate-Link

You Might Also Like

24 comments

  1. Danke für diesen super informativen Post! Gefällt mir richtig gut :)
    Im nächsten Jahr geht es für uns das erste Mal ins das Disneyland nach Paris und ich bin schon sehr gespannt, wie es uns dort im Vergleich zu Orlando gefallen wird.
    Da kann ich auch gleich einige deiner Tipps beherzigen :)

    Meine Favoriten in Orlando waren übrigens "Peter Pan's Flight", auch wenn das eher was für Kinder ist, aber ich liebe Peter Pan :D und "Pirates of the Caribbean", weil alles so echt ausgesehen hat.

    Ach, ich freue mich schon sehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war auch schon mal in Disneyland Paris! Fand das wirklich richtig toll.

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Eindrücke :)
    Dein Wunsch hat sich erfüllt und ich finde die Zeit um Halloween ist bei Mickey und Co noch viel schöner.
    Ich möchte gern noch in die Harry Potter Studios.

    xoxo Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht ja wirklich wie im Film aus, da fühlt man sich ja direkt wieder wie ein Kind. Schöne Bilder.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhu😊

    Vielen lieben Dank für den schönen Bericht! Ich war leider noch nie im Disneyland, würde aber gern mal hinfahren.

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog

    AntwortenLöschen
  6. Ich war noch nie in einem Disneyland, das muss noch nachgeholt werden :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  7. omg wie cool ist das denn?!
    Ich muss da unbedingt hin♥

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich toller Bericht und ich finde es schön, dass du dir diesen Traum erfüllt hast! Ich bin immer wieder fasziniert von solchen Parks, dem gesamten Aufbau und der vielen Liebe, die hier in Details gesteckt wird! Da finde ich es tatsächlich dann auch schön wenn man als Hotelbesucher schon um 8 in den Park kann. Ganz gleich ob schon alles fährt. So hat man etwas Zeit sich einen Überblick zu verschaffen und genauer hinzuschauen. Viele Details nimmt man ja gar nicht so richtig wahr, wenn voller Betrieb ist. Klingt auf jeden Fall nach einer schönen Zeit, auch wenn das Hotel scheinbar leider nicht so der Kracher war. Irgendwann möcht ich da auf jeden Fall auch mal noch hin. Mit dem Auto ist das ja eigentlich von hier aus auch nicht so das Problem. 20 Euro Parkgebühren finde ich allerdings wirklich frech!!!

    AntwortenLöschen
  9. Ein paar schöne Eindrücke. Als Kind war ich auch mal mit meiner Mama dort. Es war wirklich toll. Irgendwann möchte ich aber auch noch mal hin.

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so schön aus, da möchte ich auch gerne mal hin. Mal schauen wann es sich mal ergibt.

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
  11. Deinen Post muss ich mir unbedingt abspeichern. Denn nach Paris würde ich meine Kleine mal tatsächlich mitnehmen. Bei der Anmerkung, dass die Amerikaner doch etwas netter als Franzosen sind, musste ich schmunzeln. :) Besten Dank!
    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  12. Ich war leider noch nie in einem Disneypark aber das ist mein ganz großes To Do für 2018. 2017 hat es leider nicht geklappt aber dafür muss es jetzt 2018 was werden. Dein Reisebericht hat mir sehr gut gefallen und die Fotos sind wirklich klasse.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    AntwortenLöschen
  13. Ein toller Bericht. Irgendwann fahre ich auch mal dahin.

    AntwortenLöschen
  14. Hallooooo :)

    Das ist aber echt ein toller Blogpost! Ich würde so so so gerne auch mal dorthin reisen. Danke für die vielen Inspirationen! :)

    Viele liebe Grüße ❤
    Ivy

    ivonneherder.com

    AntwortenLöschen
  15. Mein Freund und ich wollen auch unbedingt noch mal dort hin. Leider war ich da noch nie!

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöner Bericht, ich möchte auch unbedingt mal ins Disneyland. Deine Bilder sind mega schön.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  17. Wir waren am Neujahrstag im Disneyland und fanden es ganz schön kalt damals :) Trotzdem hatten wir unheimlich schöne Momente dort und haben jede Minute genossen - bis auf das Anstehen an den Attraktionen, aber ansonsten ging ein Wunsch in Erfüllung, weil wir dort schon so lange mal hinwollten!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  18. Whooo zu den Bildern fällt mir nur ein WOW und OMG ein :) Ich war leider noch nie im Disneyland aber bei deinen Bilder komme ich richtig ins schwärmen :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein toller Bericht! Wie schön, dass dein Traum wahr geworden ist! Ich glaube dass man da wirklich Momente fürs Leben mitnimmt <3

    AntwortenLöschen
  20. Ich wollte auch schon immer als Kind nach Disneyland, aber es war damals auch einfach vielk zu teuer mit der Familie dahin zu fahren. Aber Disneyland Paris habe ich mir für nächstes vorgenommen und dann irgendwann noch definitiv mal das in Orlando. Ein richtig schöner Bericht und danke für die Tipps! Definitiv nützlich für meine Planungen demnächst *_*

    AntwortenLöschen
  21. Ich selber muss mir den Traum auch noch erfüllen! Und zwar ganz dringend, denn deine Bilder machen echt Bock auf mehr. Fabelhaft. Schön zu sehen, wie viel Aufwand für den Besuch dort betrieben wird, mit all seinen Details. Von Darstellern bis hin zu der Szenerie der einzelnen Attraktionen.

    viele Grüße,
    Sunny

    AntwortenLöschen
  22. Sehr schöner Bericht. Wir waren letzten Monat im Paris, haben uns aber aus Zeitgründen dagegen entschieden, ins Disneyland zu fahren. Das möchten wir aber auf jeden Fall noch nachholen.

    LG Steffi von stadtlandkoeln

    AntwortenLöschen
  23. Ich war noch nie in einem Disneyland! Da ich aber ein großer Fan von Disney bin, steht dieser Punkt ganz oben auf meiner To do Liste. Schöner Eindruck und tolle Tipps - vielen Dank. Auch deine Bilder gefallen mir. Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
  24. So schöne Bilder, da bekommt man direkt Lust hinzugehen! Ich habe es bisher leider noch nie geschafft, aber vielleicht mal mit meiner Tochter, wenn sie älter ist. Danke für die tollen Tipps!

    AntwortenLöschen

recent posts

Follow Me on Bloglovin

Follow

Subscribe