[Food] Leckere Popsicles einfach und schnell selber machen - 4 Rezepte

[Food] Leckere Popsicles einfach und schnell selber machen - 4 Rezepte

Mittwoch, 6. September 2017


In den letzten Tagen sieht es ja schon eher nach Herbstwetter aus, aber ich hoffe doch das wir noch ein paar schöne sonnige Tage bekommen. In diesem Sommer habe ich einige Mal Eis selber gemacht und möchte meine liebsten Kreationen gerne mit euch teilen.

Erfrischend für Zwischendurch, lecker und man weiß was drin ist, dafür sind Popsicles wirklich ideal. Außerdem sind sie perfekt um Obst zu verarbeiten, dass man so vielleicht nicht mehr essen würde, z.B. sehr reife Bananen.
Man kann hierfür auch gut gefrorenes Obst verwenden, ich lasse es vor dem Pürieren allerdings kurz antauen und variiere das Gewicht etwas. Wenn es doch mal zu viel wird lässt sich die Masse auch toll zum Smoothie umfunktionieren.

Je nachdem wieviel ich zubereite, verwende ich entweder meinen Smoothie Maker* oder meinen Food Processor*.  Die passenden Eis-Förmchen bekommt man z.B. bei Ikea recht günstig, aber auch bei Amazon* gibt es eine tolle Auswahl. Die Popsicles sind alle super schnell gemacht und im Gefierfach auch Ruck-Zuck gefroren, je nachdem für welches Rezept man sich entscheidet.


Mango Erdbeer Chia Popsicles

Zutaten

1 Mango
300 g Erdbeeren
2 EL Chia Saamen
1-2 TL Honig
250 ml Kokoswasser

Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit der Häfte des Kokoswasser in einen Smoothie Maker oder ähnliches geben und pürieren. 1 Esslöffel Chia Saamen kurz untermengen. Die Masse zur Seite stellen und das gleiche mit den Erdbeeren, dem restlichen Kokoswasser und Chia Saamen wiederholen. Beides je nach Geschmack und gewünschter Süße mit Honig abschmecken.

Die Masse abwechselnd in Eisformen geben und ins Gefrierfach stellen. Das Rezept ergibt ca. 8 Popsicles, je nach Größe der Formen.



Rote Beeren und Kokoswasser Popsicles

Zutaten
400 g rote Beeren
2 TL Honig
200-250 ml Kokoswasser

Die Beeren mit dem Honig und der Häfte des Kokoswasser in einen Smoothie Maker geben und pürieren. Nach und nach mehr Kokoswasser dazugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Masse in Eisformen füllen und ins Gefrierfach stellen. Ergiebt ca. 6 Popsicles, je nach Größe der Formen.


Banane Brombeer Popsicles

Zutaten
3 reife Bananen
1 Handvoll Brombeeren
100 ml Milch

Die Bananen schälen und mit den Brombeeren und etwas Milch im Smoothie Maker pürieren. Nach und nach mehr Milch hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Masse in Eisformen füllen und ins Gefrierfach stellen. Ergibt ca. 4 Popsicles, je nach Größe der Formen.

Erdbeer Banane Kokos Popsicles

Zutaten

2 reife Bananen
200 g Erdbeeren
200 ml Kokosmilch

Die Bananen schälen und zusammen mit den Erdbeeren und etwas Kokosmilch im Smoothie Maker oder ähnlichem pürieren. Nach und nach mehr Kokosmilch hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Masse anschließend in Eisformen füllen und ins Gefrierfach stellen. Ergibt ca. 6 Popsicles, je nach Größe der Formen.

Like it? Pin it!


Meine Favoriten sind die Popsicles mit Erdbeer, Banane und Kokos und die fruchtigeren mit Mango, Erdbeeren und Chia Saamen. Letztere habe ich in den letzten Wochen mehrmals gemacht und jetzt ist auch schon wieder nur eins übrig. Ich werde auf jeden Fall noch ein bisschen herumprobieren, vielleicht auch mal mit ausgefalleneren Zutaten.

Mögt ihr gerne Popsicles? Welche Sorten esst ihr am liebsten?


*Affiliate-Link

You Might Also Like

29 comments

  1. Oh mein Gott, wie lecker sehen die bitte aus??? Ich mag die erste Variante definitiv am meisten. Vielen Dank für diesen Post. Werde sie ganz sicher mal nachmachen! :)

    Lots of Love, Dilan from  DILANERGUL



    AntwortenLöschen
  2. oh wow liebe Sybille, deine Popsicles schauen ja wirklich fantastisch aus! ich liebe den Farbverlauf, der total an einen Sonnenuntergang erinnert :)

    hab eine schöne Wochenmitte,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

    AntwortenLöschen
  3. wow wie lecker schauen die bitte aus? echt so lecker u dann auch noch gesund einen perfekte nachspeise :)
    glg katy

    www.lakatyfox.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Popsicles sehen so gut aus! Mein Favorit ist Banane-Brombeer <3 Danke für die Rezepte :)

    Liebe Grüße,
    Jessi
    http://moredolcevita.at

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    Oh mein Gott, die sehen ja lecker aus! Wow, jetzt habe ich Hunger auf Popsicles!
    Ich glaube, mein Favorit ist auch Brombeer-Banane :)
    Liebste Grüße
    Julia
    www.aboutjulia.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe selbstgemachte Popsicles, dein Rezept werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  7. Alleine das Wort KOKOSMILCH hat schon gereicht, das ich das Rezept ausprobieren MUSS. Ich liebe einfach alles was mit Kokos ist :-)

    Liebste Grüße
    Caroline | www.modesalat.com

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sybille,

    das hört sich wirklich unglaublich lecker an! Ich werde die Banane Brombeer Popsicles in jedem Fall testen. Die Kombi ist mega!

    LG Christine

    von http://pretty-you.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich mixe gerne Tee und Saft. Solche Formen hatte ich auch mal, aber jetzt bin ich zu diesen länglichen gewechselt, damit kleckert man viel weniger^^

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht echt lecker aus. Werde es wohl mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
  11. Oh yummy, ich liebe Popsicles! Sehr coole Rezeptidee.

    AntwortenLöschen
  12. die schauen wirklich sehr lecker aus! das rezept hätte ich fürn sommer gebraucht, denn jetzt ist mir schon zu kalt dafür :D
    glg karolina
    https://kardiaserena.at

    AntwortenLöschen
  13. Da bekomme ich gleich Appetit! Selbstgemacht schmeckt tausendmal besser als gekauft! Jetzt habe ich eine Idee, was ich aus unseren letzten Brombeeren und Himbeeren machen könnte :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  14. Mhhhh ich habe im Sommer auch welche gemacht, allerdings mit Joghurt :) Die waren auch so lecki :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen mega lecker aus! Besonders mit Beeren die Rezepte mag ich immer echt gerne. Wenn noch mal die Sonne rauskommt in diesem Jahr, werde ich das auf jeden Fall ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,
    die sehen echt lecker aus! Hätte ich mehr Platz im Gefrierschrank würde ich glaub ich seeehr viele davon machen :D Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße
    Elli

    www.elliberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Oh das sieht aber so lecker aus, yummy.Ich denke das werde ich auf jeden Fall nachmachen. Danke für die Inspiration.

    Viele Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  18. Die sehen ja wirklich sehr yummy aus!!! Ich bin so traurig, dass der Sommer schon vorbei ist, aber das Eis werde ich trotzdem nachmachen. Danke für's Vorstellen!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    www.rockerbella.de

    AntwortenLöschen
  19. Die sehen ja mega lecker aus. Finde die Rezepte auch toll, vielen dank dafür.
    Vielleicht werde ich mal eine Variante probieren.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  20. Ohh sieht das lecker aus!
    Muss ich mal ausprobieren *-*

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  21. Mmmmmh, die sehen ja lecker aus - und die Rezepte klingen auch toll, dankeschön fürs Zeigen =)

    AntwortenLöschen
  22. Yummy, das sieht alles so lecker aus! Also ich würde direkt alle essen, wenn im ersten kein Mango enthalten wäre, haha. Mango mag ich eher weniger. :P

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  23. Ich höre gerade das erste mal von der Sorte Eis. Ich bin ganz begeistert und muss das definitiv mal selbst probieren.

    AntwortenLöschen
  24. Sieht ja echt zu lecker aus. Werde ich mir auf jeden fall merken :-)

    AntwortenLöschen
  25. Wie lecker die aussehen! Da wünscht man sich doch echt den Sommer zurück!

    Liebe Grüße
    Mareike von www.POTTlike.de

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das sieht ja super lecker aus. Deine Fotos sind echt klasse geworden. Leider hat es sich draußen so dermaßen abgekühlt, dass ich eher warme Sachen bevorzuge =)


    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Oh, das sieht mega lecker aus, muss ich mir für den nächsten Sommer merken.

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  28. Huhu Liebes😊
    Mhhh, die sehen so lecker aus😍Die muss ich unbedingt mal selbst probieren. Die Form hab ich zumindest schon einmal da🙈😅
    Ich finde alle Rezepte ansprechend 😊

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie toll! Das hab ich mir direkt abgespeichert! Finde es auch echt super, dass du Kokoswasser verwendest :)

    AntwortenLöschen

recent posts

Follow Me on Bloglovin

Follow

Subscribe