Yankee Candle Sammlung + Tipps

Mittwoch, 25. Februar 2015


Viele von euch haben mich in den letzten Wochen nach meinen liebsten Yankee Candle Düften und meiner Sammlung gefragt. Darum habe ich mal alles aus den Schränken und Schubladen zusammengesucht und für euch eine Zusammenfassung gemacht. Auf dem Bild seht ihr natürlich nicht alles, aber das habt ihr euch sicher schon gedacht ;)

Ich zeige euch vorab mal meine kleine Ansammlung an Kerzen, Tarts & Co. und verrate euch dann meine Lieblinge. Außerdem gibt es noch ein paar Tipps zur Aufbewahrung und Handhabung der Kerzen. Aber ich warne euch vor, das ist ein laaaanger Beitrag...
Vielleicht habt ihr ja auch Lust auf eine kleine Blogparade? Mehr dazu findet ihr am Ende des Posts.





Yankee Candle Dufttarts

Die Dufttarts werden in eine Duftlampe gelegt und unten drunter ein Teelicht angezündet. Da das Wachs im Duftlämpchen komplett schmilzt haben sie eine sehr intensive Duftabgabe. Man kann Tarts auch miteinander mischen und so seinen eigenen Duft kreieren.
Ich habe schon oft gelesen, das manche nur ein halbes Tart oder weniger in die Duftlampe geben weil ihnen sonst der Duft zu intensiv ist. Ich verwende immer ein ganzes Tart, allerdings ist unser Wohnzimmer recht groß und es gibt keine Türen zu den angrenzenden Räumen, daher darf es ruhig intensiv sein.
Die Duftabgabe wird bei den Tarts mit bis zu 8 Stunden angegeben. Ein normales Teelicht brennt ca. 4 Stunden, also kann man ein Tart z.B. für 2 Teelichter verwenden. Aus meiner Erfahrung geben besonders intensive Sorten aber auch noch länger Duft ab.
Mittlerweile gibt es auch elektronische Duftlampen, so eine steht schon länger auf meinem Wunschzettel.

Im Laufe der Zeit haben sich bei mir so einige Sorten angesammelt und obwohl ich in den letzten Wochen viele verwendet habe, sieht es noch ganz schön viel aus. Ich habe allerdings auch die Angewohnheit Tarts immer gleich 2x zu bestellen, so dauert es mit dem aufbrauchen natürlich auch etwas länger ;)

Orange Splash - Citrus Tango - Vanilla Lime - Vineyard
Wild Fig - Luscious Plum - Pink Dragon Fruit - Berrylicious
Orchard Pear - Wild Passion Fruit - Cranberry Pear - Sweet Apple

Creamy Caramel - Caramel Pecan Pie - Be Thankful - Home Sweet Home
Paradise Spice - Kitchen Spice - Spiced Orange - Cranyberry Chutney
Hazelnut Coffee - Peppermint Cocoa - Apple Cider - Pomegranate Cider

Early Sunrise - Turquoise Sky - Over The River - Ocean Star
Silver Birch - Honey Glow - Midnight Oasis - Under The Palms
Icicles - Angel's Wings - Amber Moon 

Candy Cane Lane - Cranberry Peppermint - Happy Christmas - Christmas Memories
Apple & Pine Needle - Christmas Garland - Bay Leaf Wreath - Holiday Garland
Merry Marshmallow - Christmas Cupcake

Beautiful Day - Farmer's Market - Strawberry Buttercream - Clean Cotton
Snowflake Cookie - Almond Cookie - Summer Scoop - Fireside Treats

Sunflower - Pink Hibiscus - Black Plum Blossom - Lavender Vanilla
Champaca Blossom - Lovely Kiku - Ginger Dusk - Garden Hideaway

Witches' Brew - Ghostly Treats - Candy Corn

Yankee Candle Sampler - Votivkerzen

Die Votivkerzen brennen nicht wie normale Kerzen ab, daher muss man sie unbedingt in einen Votivkerzenhalter oder ähnliches stellen. Die Brenndauer der Votivkerzen ist ca. 15 Stunden und sie verbreiten vom Anfang bis Ende einen gleichbleibenden Duft.

French Lavender - Fluffy Towels - Lemon Lavender - Midnight Jasmin
Cranberry Ice - Fruit Fusion - Margarita Time - Nature's Paintbrush - November Rain 

Cinnamon Stick - Home Sweet Home
Christmas Cookie - Happy Christmas - Christmas Cupcake - Candy Cane Lane

Apple Cider - Vineyard - Pomegranate Cider - Luscious Plum


Dieses 'Christmas Memories' Set gab es Weihachten 2013 und ich hatte auch gleich zwei mal zugeschlagen, deswegen ist dieses hier noch komplett zu.

Yankee Candle Kerzen

Die klassischen Kerzen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Obwohl mir die Tarts und Votivkerzen für einen schnellen Duftwechsel schon etwas lieber sind.


Diese Kerzen werden bei Yankee Candle auch Housewarmer genannt. Die großen 636 g Gläser haben eine Brenndauer von 110 bis 150 Stunden, die mittleren Gläser mit 411 g brennen ca. 65 bis 90 Stunden.Man hat also wirklich eine Weile was davon.



Die kleinen 104 g Gläser finde ich toll wenn mir ein Duft gut gefällt, aber ich mir keine große Kerze zulegen mag. Sie brennen ca. 25 bis 40 Stunden.


Die 'Perfect Pillar' Kerzen gefallen mir vom Design her etwas besser als die anderen Gläser und ich finde sie sehen durch den silbernen Deckel etwas chicker aus. Diese Größe hat 198 g und brennt ca. 35 bis 45 Stunden.

Leider ist mir vor einiger Zeit 'Mango Peach Salsa' runtergefallen. Ich habe versucht die Kerze ein bisschen zu kleben und bin gespannt ob ich sie so noch ohne Probleme abbrennen kann.

Yankee Candle Raum- und Autoduft


Wie ihr ja vielleicht wisst gibt es von Yankee Candle nicht nur Kerzen sondern auch verschiedene Raumdüfte. Das Raumspray hatte ich mir Ende letztes Jahr zum ersten Mal gekauft. Es ist etwas anders als herkömmliche Raumsprays die man kennt. Hier reichen 1-2 kleine Sprühstöße aus um den Duft im ganzen Raum zu verteilen und Gerüche zu beseitigen. Wenn ich es mal wieder sehe nehme ich mir sicher noch einen frischen Sommerduft mit.
Den Reed Diffuser hatte ich mir mal bei TK Maxx mitgenommen. Einen habe ich bereits verwendet, leider kann ich mich an die Duftsorte nicht mehr erinnern. Das Fläschchen hat auf jeden Fall lange gehalten, wenn ich mich richtig erinnere zwischen 2-3 Monaten. Es hat den Duft angenehm verteilt und war nicht zu intensiv.


Auch für's Auto haben sich schon ein paar Düfte angesammelt. Im Moment baumelt noch Candy Cane Lane an unserem Rückspiegel, aber ich glaube das wird demnächst mal ausgetauscht. Die Car Jars in Duftbäumchenart finde ich ganz gut, man sollte Anfangs aber wirklich nicht das ganze Plastik entfernen, der Duft ist wirklich super intensiv. Das Car Jar Ultimate habe ich bisher noch nicht ausprobiert, dazu kann ich also leider nichts sagen. Vor einer Weile hatte ich mal die Vent Sticks. Eigentlich fand ich sie ganz gut, vor allem weil man sie einfach in die Lüftung stecken kann und nichts im Auto herumbaumelt. Allerdings verfliegt der Duft sehr schnell und die Sticks trocknen schnell ein.

Mir fällt gerade auf das ich die Teelichter gar nicht fotografiert und erwähnt habe. Aber was soll's, ihr wisst ja wie Teelichter aussehen. Hier habe ich auch nur noch ein paar Reste aus dem Yankee Candle Adventskalender und ein Päckchen vom Moroccan Argan Oil.

Meine Duftlieblinge 

Meine Vorliebe für bestimmte Duftrichtungen ändert sich immer etwas mit der Jahreszeit. Im Winter mag ich z.B. gerne leicht süßliche und würzige Düfte. Im Frühjahr und Sommer muss es dann auf jeden Fall etwas frisches oder leicht blumiges sein. Bei Düften gehen die Meinungen ja weit auseinander, und meine Favoriten müssen euch nicht unbedingt gefallen, aber ich verrate sie euch trotzdem gerne.

Vineyard ist ein schöner frischer Duft der an Weinberge und frische, süße Weintrauben erinnert. Ich komme ja ursprünglich aus dem schönen Franken, da mag ich das natürlich gerne.

Cranberry Pear ist ein toller, leicht herber Duft von Birne und leicht süßlichen Cranberries. Beim Abbrennen ist er allerdings nicht all zu intensiv.

Sweet Apple ist frischer Apfel pur. Für mich ist es ein toller, spritziger Sommerduft und ich mag diesen frischen, leicht süßlichen Duft richtig gerne.

Ein Traum von heißer Schokolade und Pfefferminz. Peppermint Cocoa riecht unglaublich toll nach Schokolade, ist dabei aber nicht zu süß. Dazu kommt ein Hauch von Pfefferminze, ein toller Duft für die Winter- und Weihnachtszeit. Ich hatte mir die Tarts aus den USA mitgebracht, hier habe ich sie bisher leider nicht entdeckt.

Mit Caramel Pecan Pie bin ich sofort im Kuchenhimmel :) Der Tart duftet nach süßem Karamell und gerösteten Nüssen, einfach lecker. Der Duft wird beim Anbrennen wirklich intensiv.

Pomegranate Cider ist ein richtig schöner Duft für einen Nachmittag auf der Couch. Er duftet leicht süßlich nach Granatapfel und Gewürzen und ist für mich ein richtiger Wohlfühlduft.

Candy Cane Lane war in den letzten Wochen mein absoluter Favorit. Wie gesagt, selbst im Auto hatten wir so einen Lufterfrischer. Der Zuckerstangen-Duft ist ziemlich süß, durch die Minze wirkt er aber nicht zu aufdringlich und ist trotzdem leicht frisch.

Garden Hideaway lässt von Namen und Motiv schon auf Sommer schließen. Er duftet richtig toll nach frischen Blumen und macht direkt Lust auf Sommer und Sonne. Der Duft erinnert mich auch total an den Duft in den Zara Home Läden :)

Wer gerne Ingwer mag, wird Ginger Dusk genauso lieben wie ich. Er duftet intensiv nach Ingwer mit einem Hauch von Zitrusfrüchten.

Kitchen Spice ist ein toller, warm-würziger Duft. Er kombiniert Orangen, Zimt, Nelken und Ingwer und verströmt einfach ein richtig angenehmen, wohnlichen Duft. Ein toller Duft für die kalten Monate, dicht gefolgt von Paradise Spice.

Champaca Blossom hat einen angenehm blumigen, dezenten Duft. Ein sanfter, blumig-frischer Duft für den Frühling und Sommer.

Lovely Kiku soll laut Beschreibung nach Chrysanthemen und Vanille duften. Vanille kann ich, zum Glück, nicht wahrnehmen, dafür aber einen tollen, frischen und blumigen Duft der auch wieder Lust auf Sommer macht.

Turquoise Sky ist ein richtig frischer Duft von Moschus und Seegras und für ein Gefühl wie ein Tag am Meer einfach toll. Ich finde den Duft wirklich angenehm und sehr entspannend.

Clean Cotton ist wohl ein Klassiker von Yankee Candle, zumindest kommt es mir so vor. Wie der Name schon verrät ist es ein richtig schöner, frischer Duft der an frisch gewaschene Wäsche erinnert. Dazu kommt ein Hauch von Zitrus, einfach toll.

Fireside Treats gehört auch schon sehr lange zu meinen Favoriten. Lagerfeuer und Marshmallows beschreiben diesen Duft am besten. Er ist für mich ein richtiger gute Laune Duft. Er ist nicht zu süß und hat eine leicht rauchtige Note. Meine kleine 104g Kerze ist gerade erst abgebrannt, ich glaube da muss ich mir auch mal wieder Nachschub holen.

Frische Erdbeern mit Sahne. Muss ich mehr sagen? Strawberry Buttercream duftet richtig lecker nach frischen Erdbeeren. Der Duft ist leider nicht sehr intensiv, daher brenne ich ihn nur in kleineren Räumen an.

Wer mich etwas kennt weiß vielleicht das ich den Duft von Jasmin sehr gerne mag. Midnight Jasmin wird darum auch immer wieder gekauft. Er duftet angenehm nach Jasmin, Mandarine und Neroli und ist auf keinen Fall zu aufdringlich. Ich würde den Duft als sanft und frisch beschreiben und finde ihn toll zum entspannen.

Moroccan Argan Oil ist neu im Sortiment und hat mir gleich richtig gut gefallen. Es duftet etwas nach der Haarpflege von Moroccan Oil, aber ich finde etwas leichter und besser. Zu dem Duft von Arganöl kommt Sandelholz und Patschuli was den Duft auf jeden Fall sehr exotisch aber auch schwer macht. Für mich auf jeden Fall ein toller Wohlfühlduft.

Meine Aufbewahrung

Ich bewahre meine Tarts und Votivkerzen in leeren Beautyboxen auf. Die Votivkerzen passen von der Höhe zum Beispiel ideal in eine Pink Box. In die Box der dm Lieblinge passen 5 Tarts übereinander bzw. 12 hintereinander wenn man sie seitlich hinlegt. So kann ich sie praktisch verstauen und sie verströmen den Duft nicht überall. Duftintensive Tarts habe ich teilweise noch individuell in kleine Zip-Tüten verpackt, bei dm gibt es kleine Tüten die dafür ideal sind. Ich hatte bisher keine Probleme das die Tarts untereinander die Düfte angenommen haben oder der Duft verflogen ist, auch nicht wenn ich sie nur in den Kartons lagere.
Eine Zeit lang habe ich Tarts auch in leeren, größen Kerzengläsern aufbewahrt. Aber mir war es zu umständlich immer das ganze Glas zu leeren wenn ich an eins der unteren Tarts wollte.


Tipps & Tricks

Zu guter Letzt habe ich noch ein paar Tipps für euch. Keine Sorge, ich sage euch jetzt nicht das ihr Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen sollt ;) Es wird jedoch empfohlen die Kerzen immer so lange brennen zu lassen, bis die obere Schicht komplett geschmolzen ist, das dauert je nach Größe ca. 3 bis 4 Stunden. So verhindert man das die Kerze mit der Zeit ungleichmäßig abbrennt und Wachs am Rand zurückbleibt.

Der Docht der Kerze sollte alle 4 Stunden gekürzt werden und er sollte nicht länger als 3,5 mm sein. Hierdurch ist die Flamme ruhiger, rußt weniger und die Kerze kann gleichmäßiger abbrennen. Ich verwende bisher immer eine normale Schere, aber eine Dochtschere ist auf Grund der Form ideal. So eine muss ich mir auch dringend mal zulegen. 

Das Wachs aus der Duftlampe entferne ich einfach mit einem Zahnstocher. Wenn das Wachs hart geworden ist, gehe ich mit dem Zahnstocher einfach von ein paar Seiten unter das Wachs und kann es dann im Ganzen herauslösen. Ob das bei jeder Duftlampe so funktioniert kann ich leider nicht sagen.

Um das restliche Wachs aus den Kerzengläsern zu lösen müsst ihr sie einfach für einige Stunden ins Gefrierfach legen. Das feste Wachs kann man dann ganz einfach ablösen.

Damit die Flamme nicht flackert und der Docht besser und ruhiger abbrennen kann, kann man auf die Kerzen die 'Illuma-Lids' setzen. Sie schützen die Kerze vor Zugluft, dadurch wird die Brenndauer erhöht und die Kerze rußt nicht. Ich hatte die Lids bisher nur mit weihnachtlichen Motiven und habe mir vor ein paar Wochen diese beiden gekauft.


Wo kaufe ich meine Yankee Candles? In der Regel bestelle ich sie online, meist bei Yankee Candle UK oder Candle Dream. Auf der UK Seite bekommt man auch immer wieder mal Düfte die in Deutschland nicht erhältlich sind und die Versandkosten sind auch überschaubar. Candle Dream mag ich auch richtig gerne, der Versand geht super schnell und ist ab 25 Euro sogar kostenlos.

Wenn ihr tapfer bis hier her durchgehalten habt muss ich euch vermutlich nicht mehr sagen das ich ein großer Yankee Candle Fan bin. Ich mag die meisten Düfte einfach richtig gerne und finde es schön für jede Stimmung und Jahreszeit einen passenden Duft zu haben. Die Motive auf den verschiedenen Sorten finde ich auch richtig schön, hier kann mich nur Bath & Bodyworks noch mehr begeistern.

Teilt ihr meine Liebe für Duftkerzen und Yankee Candle?  Was ist euer liebster Duft?

Habt ihr Lust auf eine kleine Blogparade? Erstellt doch auch einen Beitrag und zeigt mir eure Yankee Candle/ Kerzen Sammlung. Bitte verweisst in eurem Beitrag auf meinen Post und fügt euren Link über das InLinkz Widget ein. Ich freue mich auf eure Beiträge!

You Might Also Like

23 comments

  1. Wow, du hastw irklich eine große Sammlung :)
    Ich kaufe ab und an mal so ne Votivkerze, allgemein fidne ich die Kerzen aber viel zu teuer. Habe jetzt schon 2x so ein 100g Glas gekaut, und beides hat kaum gerochen und da habe ich ehrlich gesagt abgeschloßen und kaufe auch keine mehr.
    Die von Glade kosten 3€ und riechen 10x so intensiv wie die die ich hatte.

    Liebe Grüße
    Russkaja :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schade, aber es gibt wirklich ein paar Düfte die nicht ganz so intensiv riechen. Aber zum Ausprobieren sind die Votivkerzen ja super :)

      Löschen
  2. Ungaublich deine Sammung! Und es sind so viele tolle Düfte dabei!Ich bin zurzeit am aufbrauchen und bin auch totale Yankee Candle süchtige! Ich gehe ja immer zu meiner Yankeefee in Hamburg und werde dort bestens versorgt! Auf die Blogparade habe ich richtig Lust! Und werde mal sehen wann ich mitmachen werde. Ich verwende meistens nur die Tarts, Sampler habe ich auch einige liegen aber ich greife so gern zu den Tarts. Die Gläser sehen echt toll aus aber mit knapp 12,00€ nicht so günstig, da muss mir schon ein Duft wahnsinnig gut gefallen.

    Liebste Grüße an dich <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Tarts kann ich auch immer nicht widerstehen ;) Würde mich freuen wenn du mitmachst, bin schon auf deine Sammlung gespannt!

      Löschen
  3. Hast du eine große Sammlung *__* Ich habe nicht so viel von Yankee Candle. Dafür viele andere Marken. Kringle Candle, the Sparkle und diverse Drogeriedüfte. Ich liebe es, wenn der Raum gut riecht. Mal schauen, ob ich es schaffe, an der Blogparade mitzumachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kringle Candle mag ich auch richtig gerne :) Würde mich freuen wenn du es schaffst mitzumachen

      Löschen
  4. Aaaaaaaaaalter Schwede, was geht denn mit dir ab?! :-D Das ist ja echt nicht normal! :-D
    Hab ich so definitiv noch nie gesehn!!! Unfassbar. Du Freak!
    Also ich kann mit den Yankee Candles irgendwie nicht so viel anfangen, ich hab letztes Jahr eine von meiner besten Freundin geschenkt bekommen und mag sogar den Duft ganz gerne, aber irgendwie ist sie bisher immer noch unangetastet. Die meisten an denen ich bisher im Laden geschnuppert hab fand ich irgendwie zu stark. Da gibts sicher ein paar richtig gute, gerade Apfel und so mag ich ganz gerne und einfach so dezentere Düfte, aber meistens bin ich nach 5 Minuten tot geschnuppert und dann sind da immer noch so viele andre Sorten in den Regalen :-D Da fehlt mir dann einfach die Geduld für. Wenn man da bei dir so ne Box öffnet muss das doch der absolute Duftschock sein :-D
    Aber ich finds cool, dass du die so sammelst. Duft ist für mich wie Licht, das macht einfach alles nochmal viel schöner. Ich selbst verwende da dann meistens Duftöle weil man die einfach besser lenken kann von der Intensität.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, ich geb's ja zu... neben meiner Nagellack-Sucht hab ich auch eine große Schwäche für Duftkerzen :) Duftöle mag ich aber auch richtig gerne, vor allem muss man da die Tarts anschließend nicht entsorgen ;)

      Löschen
  5. Das oben nennst du eine kleine Auswahl?! O.O Ich dachte schon immer, ich habe viel, aber du toppst das meilenweit :D
    Aber wahnsinn, wie viele verschiedene Sorten du hast, da wird's niemals langweilig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, es dauert nur immer eine Weile bis man sich für einen Duft entschieden hat ;)

      Löschen
  6. Wow, du hast ja eine riesige Sammlung.
    Mir gefallen die meisten Düfte von YC leider nicht so gut. Habe zum Glück 2 Geschäfte in der Nähe, die eine Auswahl der Tarts und Kerzen haben, da kann ich immer mal Probe schnuppern.
    Wirklich angetan hat es mir bisher nur Red Apple Wreath. Ich hoffe, den wird es auch dieses Jahr um Weihnachten wieder geben.

    Mir gefallen die Tarts von The Sparkle besser. Die sind auch nicht so riesig. Die YC muss ich immer erst schneiden, bevor ich sie benutzen kann, das nervt mich etwas. Die von The Sparkle kann ich einfach in die Duftkerze schmeißen, ohne großen Aufwand.

    Duftkerzen nutze ich fast gar nicht mehr, seit ich Tarts für mich entdeckt habe. Ab und an nehme ich mal bei Rossmann eine Duftkerze mit, die haben tolle in Gläsern, die auch wirklich gut und lange duften.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Tarts auch richtig praktisch, so kann man den Duft auch häufiger wechseln :)

      Löschen
  7. woooow O_O was für eine Sammlung! Und ich habe noch NICHTS von Yankee Candle *schäm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wird es aber mal Zeit *zwinker* Bei der Blogparade darfst du auch gerne mit anderen Kerzen mitmachen :)

      Löschen
  8. eine kleine Sammlung, wow :) :) :) lg babsi

    AntwortenLöschen
  9. :-) Wow! Was für eine tolle Sammlung!
    Ich kaufe meist Duftkerzen und vor allem die Teelichter bei IKEA oder so. Ich weiss gar nicht, wo es die Yankee Doodle Kerzen gibt. Kaufst Du sie online? Wo?
    Ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, kein Ikea Besuch ohne Teelichter! Yankee Doodle? :D Ich bestelle meine meist online, die Infos und Links findest du im letzten Absatz ;)

      Löschen
  10. Hey, tolle Sammlung. Gefällt mir echt gut. Habe auch vor kurzem angefangen mir yankee candle zu kaufen. Zuerst hatte ich ein 643 g glass christmas memories. Riecht super stark und gefällt mir echt gut. Dann habe ich mir noch ein großes Glas christmas garland gegönnt und wurde nicht enttäuscht. Als nächstes kam Black Cherry, auch ein großes Glas. Am Anfang hat die leider kaim riechbar. Nach ein paar Stunden und der nächsten Nutzung an einem anderen Tag war der Duft dann aber sehr intensiv und ist er auch immer noch.
    Zunächst habe ich mir dann vor einigen Tagen Vanilla cupcake gekauft, natürlich ein großes Glas. Leider hat die am Anfang kaum gerochen. Mittlerweile etwas, aber nicht ansatzweise so stark wie die anderen drei.
    Dann kam heute christmas candy lane, als limited Edition als großes Glas mit silbernen Deckel. Super schön aber riecht leidet gar nicht nach drei Stunden Brenndauer.
    Ein anderer Duft kam auch heute. Grün, im großen glas mit silbernen Deckel und limited Edition. Weiß den Namen gerade nicht, riecht aber definitiv so wie christmas garland. Leidet riecht diese Kerze aich absolut gar nicht, obwohl ich ja zuvor christmas garland hatte ubd diese super intensiv war.
    Hast du schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Bin momentan echt verzweifelt. 6 Kerzen gekauft und zwei riechen gar nicht, eine nur etwas und billig sind die ja nun auch nicht.
    Bin echt am verzweifeln und echt am überlegen mir keine mehr zu holen, weil das einfach zu schade ist. Dabei hab ich mich so in die Düfte verliebt. Nur woran könnte das liegen? Der raum in denmich dir Kerzen anzünde ist relativ klein. Nur eine Tür und die ist zu. Fenster natürlich geschlossen.
    Votiv Kerzen waren auch immet mal so mal so bisher. Einzig die tabs, die man über ein Teelicht macht haben mich noch nicht enttäuscht.
    Wäre echt froh über eine Antwort, falls du ähnliche Erfahrungen gemacht hast oder halt auch nicht.

    Mfg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja wirklich schade und ärgerlich! Ich habe bisher zum Glück keine ähnliche Erfahrung gemacht. Ich finde die Tats duften schon am intensivsten. Aber vor allem bei den großen Kerzengläsern hatte ich bisher immer das Gefühl das der Duft nach kurzer Brenndauer gut durchkommt.
      Ich kann gut verstehen das dich das ärgert, würde mir auch so gehen, die Kerzen sind ja wirklich nicht günstig. Vielleicht kannst du ja mal direkt bei Yankee Candle in Deutschland anfragen?

      Löschen
  11. wow was für eine riiiesen Auswahl!! ich liebe auch diese Duftkerzen beziehe sie aber immer von QVC (: Würde aber gerne bei deiner Blogparade mitmachen (:

    Mir ist leider mein Lieblingsduft zerbrochen, meine Katze hat das Große Glas von der Fensterbank geschmissen c.c es war der Duft Snowflake Cake

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Sammlung <3
    Wegen dir überlege ich gerade Turquoise Sky zu bestellen, ich liebe frische Düfte. Almond Cookie hätte ich auch gerne mal geduftet aber den habe ich wohl verpasst. Ich muss mir die Tage mal noch Honey & Spice bunkern, von dem hatte ich heute Abend ne Probe an (ich häte ihn mir sonst nie gekauft weil ich kein Honig Fan bin), und er riecht soooooo gut <3

    AntwortenLöschen
  13. Hier kommt mein mega-verspäteter Kommentar ... Bei mir ist die Kerzensucht erst im Herbst ausgebrochen ... Von deinen Lieblingen hab ich seit kurzem den Moroccan Argan Oil und mag ihn total gern!
    Eine Frage: was meinst du damit, dass Votivkerzen nicht so abbrennen wie normale Kerzen? Habe von YC nur Tarts bisher und würde gerne mal die Votivkerzen testen. Ich würde sie in ein leeres Kerzenglas stellen, das müsste gehen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du sie in ein kleines (Votiv-)Glas stellst passt das auf jeden Fall. Die Votivkerzen werden beim abbrennen fast komplett flüssig, darum sollte man sie auf jeden Fall nicht nur auf einen Untersetzer stellen. Ich hoffe das hilft dir weiter. Viel Spaß beim Ausprobieren der Votivkerzen :)

      Löschen

recent posts

Follow Me on Bloglovin

Follow

Anzeige

Aktionsbanner_234x60 48h Sale - 234x60

Subscribe