LUSH Beauty School in Karlsruhe - Eventbericht

Dienstag, 20. Mai 2014

Hallo Mädels,

letzte Woche hatte ich eine Einladung zur Lush Beauty School in Karlsruhe und möchte euch natürlich gerne davon berichten.
Vorab erst mal ein paar Infos zur Lush Beauty School, falls ihr diese nicht kennt. Man kann dieses Party Pack für eine Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen organisieren und sich vorab für ein Thema entscheiden. Zur Auswahl stehen hier Gesichtshaut, Hände und Füße und je nach Wahl steht dieser Bereich im Fokus. Der Event dauert ca. zwei Stunden und man lernt hierbei viele der Lush Produkte kennen und kann diese unter Anleitung ausprobieren. Die Teilnahme an der Beauty School kostet 49,- Euro pro Person, darin enthalten ist ein Wertgutschein in Höhe von 25,- Euro der im Anschluß für Produkte eingelöst werden kann.
Lush bietet noch weitere Party Packs an, u.a. Fun & Games und Happy Hour. Mehr Infos zu allen Packs und die Preise findet ihr auf der Lush Webseite.


Jetzt aber zu dem eigentlichen Event... leider kam ich einige Minuten zu spät und habe deswegen die Einführung verpasst. Das war aber nicht weiter schlimm und wir haben die Gesichtsreinigung bei mir schnell nachgeholt. Da ich so kurzfristig keine Begleitung gefunden hatte, hat die liebe Desi vom Lush Team meine Gesichtspflegebehandlung übernommen. Wenn man mit einer Begleitung kommt, übernimmt einer das Auftragen aller Pflegeprodukte und anschließend wird gewechselt. Dadurch lernt auch jeder wie man die tollen Massage- und Auftragetechniken anwendet und hat Gelegenheit etwas zu üben. Da ich alleine war, durfte ich die ganze Behandlung zwei mal genießen, das war natürlich toll.


Die Lush Mitarbeiter haben jeden Schritt immer genau erklärt und die verwendeten Produkte und deren Eigenschaften beschrieben. Als erstes wurde das Gesicht mit der 9 to 5 Reinigungslotion gereinigt. Hierfür konnte man gleich die erste Gesichtsmassagetechnik anwenden, den Schmetterling. Hierbei wird mit beiden Händen vom Kinn aus über die Wangen und die Nase bis zur Stirn gestrichen. Diese Massagetechnik ist sehr angenehm und auch leicht anzuwenden. Nach jeder Reinigung bzw. Anwendung von Wasser im Gesicht wurde anschließend ein Toner aufgetragen. Beim Toner hatte man immer die Auswahl zwischen Eau Roma Water und Breath of Fresh Air. Hier war das Eau Roma Water mein Favorit, ich mag den entspannenden Duft und fand es angenehm feuchtigkeitsspendend.


Nach der Gesichtsreinigung konnte man zwischen dem Let the Good Times Roll und dem Angels on Bare Skin Peeling wählen. Beide haben eine eher feste Konsistenz und eignen sich toll um die Haut zu reinigen und die Zikulation anzukurbeln. Ich sage euch, das Let the Good Times Roll Peeling ist einfach toll, es fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an und es duftet durch das enthaltene Maismehl richtig lecker nach Kuchen *grins*.


Das Peeling wurde mit einem feuchten Handtuch vom Gesicht entfernt und anschließend wieder ein Toner nach Wahl aufgetragen. Jetzt war intensive Pflege angesagt und das feste Gesichtserum Full of Grace kam zum Einsatz. Jeder hat ein kleines Stückchen bekommen und es vorsichtig in den Händen erwärmt damit es weich wird. Das Serum wurde wieder mit dem Schmetterlingsgriff auf der Gesichtshaut einmassiert.


Im Anschluß konnten wir aus drei verschiedenen Gesichtsmasken wählen, BB Seaweed, Cupcake und Catastrophe Cosmetic. Ich hatte mich als erstes für Catastrophe Cosmetic und im zweiten Durchgang für BB Seaweed entschieden. Ich fand beide Masken sehr angenehm, da sie kühl gelagert werden, geben sie dem Gesicht beim Auftragen auch einen tollen Frische-Kick.
Während die Maske eingewirkt hat, konnten wir uns mit frischem Minzwasser, Tee  und Obst erfrischen.



Nach dem Entfernen der Maske wurde wieder ein Toner aufgetragen und abschließend mit einer Gesichtscreme verwöhnt. Hier konnte man wählen zwischen Georgeous und der Vanishing Cream und die Creme wurde wieder toll auf die Gesichthaut einmassiert. Die erste Behandlungsrunde war dann zu Ende und die Pärchen haben die Plätze getauscht bevor man die Pflege von vorne begonnen hat. Beim zweiten Durchgang haben wir während der Einwirkzeit der Maske auch unsere Hände mit dem Ocean Salt Peeling und der Lemony Flutter Hand- und Nagelhautbutter verwöhnt.


Nachdem wir mir dem zweiten Durchgang fertig waren, hat sich das Lush Team noch viel Zeit genommen um uns zu beraten und unsere Fragen zu beantworten. Wir konnten in Ruhe durch den Laden stöbern und alles ausprobieren was uns interessiert hat.


Fazit
Mir hat die Lush Beauty School richtig gut gefallen. Es war eine tolle, entspannte Atmosphäre und man konnte richtig gut entspannen. Ich habe viele Produkte kennengelernt die ich bisher nicht kannte und werde mir sicher noch das ein oder andere Pflegeprodukt gönnen. Außer mir war noch Diana von i need sunshine dabei und ich hab mich sehr gefreut endlich mal eine Bloggerin aus meiner Umgebung kennenzulernen.
Das Karlsruher Lush Team hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben und sich um jeden super gekümmert. An dieser Stelle nochmal an großes Dankeschön. Vielen Dank auch an Jens vom Lush Team der viele der Fotos zur Verfügung gestellt hat, da man selbst nicht immer die Hände frei hatte um Fotos zu machen.

Bei Moppis Blog und I need sunshine findet ihr weitere Berichte zur Lush Beauty School in Karlsruhe und Berlin.


Ward ihr schon mal bei der LUSH Beauty School oder einem anderen LUSH Event? Würdet ihr auch gerne mal daran teilnehmen?

You Might Also Like

16 comments

  1. Tolles Erlebnis, bis dato kannte ich das nicht, danke für den Tipp - daran würde ich sicher auch mal gerne teilnehmen ;)

    Liebe Grüße,
    Sabine von Zuckermischwerk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war wirklich toll, kann mir das auch als schönen Abend mit Freundinnen gut vorstellen :)

      Löschen
  2. Kannte ich bis jetzt auch noch nicht, würde mich aber durchaus auch mal interessieren! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe du hast mal die Gelegenheit daran teilzunehmen :)

      Löschen
  3. Schöner Bericht! Der Abend hat wirklich Spaß gemacht und es hat mich sehr gefreut, dass wir uns kennengelernt haben :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War wirklich ein schöner Abend, und es hat mich auch sehr gefreut dich kennenzulernen :)

      Löschen
  4. Toller Bericht und schöne Fotos! Das klingt wirklich nach einem tollen Event. Ich weiss gar nicht, ob es so etwas wie die Lush Beauty School hier auch gibt. Wir haben zwar einen Lush Laden im Hamburger Elbe Einkaufszentrum - aber von einem Event dieser Art habe ich hier bisher noch nicht gehört ...

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Leider bieten es wohl nicht alle Lush Shops an, aber fragen könnte man ja mal. Hoffe du kannst auch mal daran teilnehmen.

      Löschen
  5. Sehr interessant, so ein Event würde ich auch gerne mal mitmachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich zu empfehlen :) Hoffe du hast auch mal die Gelegenheit teilzunehmen :)

      Löschen
  6. Toller Bericht. Ich kannte dieses Event nicht, würde ich aber gerne auch mal mitmachen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich <3 Lush!!

    Das Event ist ja verdammt Interessant und genau das Richtige für mich, würde mich echt freuen hier auch mal dabei zu sein :)

    Liebste Grüße,
    Mel von melchen-testet.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Produkte auch sehr gerne und habe mich gefreut noch ein paar neue kennzulernen :) Hoffe du kannst auch mal an einer Beauty School teilnehmen.

      Löschen
  8. oh toller Post, so ein Verwöhnprogramm würde mir auch gefallen :) LG Babsi

    AntwortenLöschen
  9. Auf jeden Falle eine tolle Idee und klar würde ich da auch gerne mal eine Party machen... LG, Steffi

    AntwortenLöschen

recent posts

Follow Me on Bloglovin

Follow

Anzeige

Aktionsbanner_234x60 48h Sale - 234x60

Subscribe